Maschinelle Übersetzung: German English French Italian

Die Geschichte der Kirsche in und um Witzenhausen

Liebe Besucherinnen und Besucher von Witzenhausen,

die Kirschblüte steht in den Startlöchern und es dauert nur noch wenige Tage bis unsere Kirschenstadt wieder in ein weißes Blütenmeer getaucht wird. Viele Menschen aus nah und fern reisen deshalb jedes Jahr in unsere schöne Stadt, um sich dieses Spektakel anzuschauen.

In diesem Jahr haben wir jedoch eine klare Bitte an Euch: Bleibt daheim!

Die aktuelle Verordnung der Hessischen Landesregierung untersagt touristische und kulturelle Angebote jeglicher Art. Aufgrund dessen sind touristische Reisen strengstens verboten, dies wird auch in Witzenhausen kontrolliert und ernst genommen. Somit wird es in diesem Jahr keinerlei touristische sowie gastronomische Angebote zur Kirschblüte geben.

Wir appellieren deshalb an Euch: geht bitte keine unnötigen Risiken ein und handelt nach dem Motto #stayhome, um Euch und andere zu schützen!

Damit die Kirschenzeit aber nicht komplett ins Wasser fällt werden wir Euch auf unseren Social-Media Kanälen auf dem aktuellen Stand zur Kirschblüte halten und Euch auf die Kirschwanderwege mitnehmen. So könnt Ihr ganz bequem von zu Hause aus die Blütenpracht erleben! Vergesst außerdem nicht "Vorfreude, ist die schönste Freude". Auch im nächsten Jahr könnt Ihr dieses Naturschauspiel wieder erleben, also verschiebt eure Reise und freut Euch auf die nächste Kirschblüte! Übrigens ist Witzenhausen zu jeder Jahreszeit eine Reise wert, wir freuen uns jetzt schon über Euren Besuch, wenn diese schwierige Zeit vorbei ist.

Hier geht es zu den Digitalen Wanderungen: 

https://de-de.facebook.com/TouristInformationWitzenhausen

https://www.instagram.com/stories/highlights/18061386601202760/

https://www.instagram.com/stories/highlights/18014377348276093/

 

Erstmals erwähnt wurde die Kirsche im Raum Witzenhausen im Jahr 1573. Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts wurde der Kirschenanbau in Witzenhausen als einer der wichtigsten Erwerbszweige der Stadt ernannt, da zu dieser Zeit nahezu jeder dritte Haushalt Kirschen anbaute und jeweils etwa 50 eigene Bäume besaß.

Jedes Jahr Ende April / Anfang Mai verzaubern ca. 150.000 Bäume das Werratal um Witzenhausen in ein weißes Blütenmeer. Alljährlich ab Mitte Juni beginnt die Ernte des roten Steinobstes, das auf den zahlreichen Plantagen um die Stadt herum angebaut wird.

Die Stadt Witzenhausen hat sich in Sachen Kirschen auch im Bereich der Wissenschaft einen Namen gemacht und ist seit 2007 Teilstandort der Deutschen Genbank Kirsche, die sich u.a. den Sortenerhalt zum Ziel gesetzt hat. Seit den 1980er Jahre werden zusätzlich die modernen Formen des Kirschenanbaus in der Obstbauversuchsanlage Wendershausen getestet.

Eine Übersicht der aktuellen Kirschenwander- und Radwege erhalten Sie auf der eigens dafür geschaffenen Seite des Geo-Naturparks Frau-Holle-Land: www.kirschbluetefrauholle.land

 

Kirschblütenticker


09. April 2020

ACHTUNG! Wir bitten Sie dieses Jahr von einem Besuch der Kirschblüte abzusehen, auf Grund der Gefährdungslage des Corona-Virus`.

 

Die Stadtverwaltung Witzenhausen und die Tourist Information Witzenhausen, weist alle potenziellen Interessenten, Besucher und Touristen in diesem Jahr daraufhin, aufgrund der aktuellen Gefärhungslage von einem Besuch der Kirschblüte abzusehen!

Die aktuelle Verordnung der Hessischen Landesregierung untersagt touristische und kulturelle Angebote jeglicher Art. Aufgrund dessen sind touristische Reisen strengstens verboten, dies wird auch in Witzenhausen kontrolliert und ernst genommen. Somit wird es in diesem Jahr keinerlei touristische sowie gastronomische Angebote zur Kirschblüte geben.

Wir appellieren deshalb an Sie: Gehen Sie bitte keine unnötigen Risiken ein und handelm Sie nach dem Motto #stayhome, um sich und andere zu schützen! 

Wir bedauern es sehr Ihnen keine anderen Nachrichten zukommen lassen zu können, aber die besondere und außergewöhnliche Situation erfordert auch von uns diese Maßnahmen mit ergreifen zu müssen. 

 

Als alternativen Service bieten wir der Zeit virtuelle Wanderrundgänge auf unseren Social-Media Plattformen an. Dort haben Sie die Möglichkeit Wanderwege, wie auch die Kirschblüte digital zu erleben.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und hoffen das Sie gesund bleiben!

 

Freuen Sie sich auf die Kirschblüte im Frühling 2021!

 


Ihre Tourist-Information Witzenhausen

 

 


nach oben