Events
Prospekte
Buchen

Wandern in und um Witzen­hausen

Erleben Sie exklusive Ausblicke!

Ein kunterbuntes Wechselspiel von Farben …

… und Formen, der herrliche Duft von sattgrünen Buchenwäldern, majestätische Höhenzüge mit unendlich weiten Kirschplantagen – so lässt sich das Wandern in und um Witzenhausen am besten beschreiben. Auf den zahlreichen Wanderwegen im Werratal und auf den Höhen erwarten die Wanderfreunde imposante Naturschönheiten, die sie nicht mehr aus dem Staunen herauskommen lassen werden. Es ist ein besonderes Erlebnis, wenn die Sonne „nach etlichen Kilometern“ hinter den prächtigen Hügeln der Region verschwindet! …

P steht für Premium!

Die ausgezeichneten Premium-Wanderwege P9, P11 und P14 befinden sich in der unmittelbaren Nähe der Kirschenstadt. Der Wacholderpfad Roßbach (P9) beispielsweise bietet herrliche Aus- und einzigartige Einblicke in botanische Raritäten, wie das dreizahnige Knabenkraut. Das idyllische Dorf Roßbach im Blick, erreicht der Erholungssuchende den sagen- umwobenen Blocksberg, um von hier aus die weiteren Highlights der Region zu erkunden (Hesselberg, Kaufunger Wald mit Bilstein). Der überwiegend pfadige P11 (Niester Riesen) bietet wiederum einen enormen Abwechslungsreichtum an Wäldern, Feldern und Naturdenkmälern; der Weg führt an mittelalterlichen Bergwerkspingen und Hügelgräbern der Bronzezeit vorbei. Hier genießt man
unvergessliche Aussichten ins Kasseler Becken und erhält exklusive Einsichten in die Geschichte der Region. Der Premiumweg P14 Bilstein führt „Frischluft-Freunde“ auf überwiegend naturbelassenen Wegen und Pfaden zur höchsten Erhebung des Kaufunger Waldes: der Bilstein ist 641 m ü. NHN hoch. Der Kaufunger Wald als die Heimat von Luchs und Wildkatze zeichnet sich durch eine unberührte Natur aus. Einige der „Attraktionen“ des Rundwanderwegs sind die Quelle der Roten Nieste, das Naturdenkmal Roter See, sowie der 20 Meter hohe Bilsteinturm.

Infomaterial Premiumwanderwege

Hinweis: Mit über 20 Premium-Wanderwegen bietet der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
ideale Bedingungen für einen unvergesslichen Wanderurlaub. Eine solche Vielfalt gibt es in
kaum einer anderen Wanderregion! Bei einer solchen Vielfalt lohnt es sich, länger zu bleiben
und die Wanderregion intensiv kennenzulernen.

Wandern im Kirschenland

Neben den Pfaden des Geo-Naturpark Frau-Holle-Land hält Witzenhausen noch viel mehr für den leidenschaftlichen Wanderer parat: Auf den Kirschenwanderwegen 1 bis 3 sowie auf dem Wildkirschenweg durchquert man Streuobstwiesen und Kirschenplantagen, ehe man in gemütlichen Gasthäusern einkehrt. In diesen verwöhnt man seinen Gaumen mit überaus schmackhaften regionalen Produkten. Oder wie wäre es mit einem Ausflug auf dem Kirschenerlebnispfad?! Dieser bietet die Möglichkeit, die Steinfrucht laufend, spielerisch sowie lesend zu entdecken.

Infomaterial Kirschenzeit

Tipp: Neben den Kirschenwegen und -pfaden, die besonders im Frühjahr zur Kirschblüte zu empfehlen sind, erfreut sich das Herz des Wanderers am ausgiebigen Streckennetz rund um die Stadt Witzenhausen. Dieses wird durch die Rundwanderwege der 16 Ortsteile komplettiert. Und wer lieber zweirädrig unterwegs ist, der schwingt sich auf den Drahtesel und macht den Kirschradweg unsicher.

Wandern von Burg zu Burg

Der über 500 km lange Werra-Burgen-Steig ist deutschlandweit bekannt; sein hessischer Teil (X5H) wurde 2016 zum zweitschönsten Wanderweg der Bundesrepublik gewählt. Der 133 km lange Qualitätswanderweg beginnt in der Drei-Flüsse-Stadt Hann. Münden, führt über das Schloss Berlepsch nach Witzenhausen und von hier hinauf zur Burg Ludwigstein. Mit seiner stets wechselnden Landschaft, pittoresken Fachwerkstädten und majestätischen Burgen und Schlössern bietet der X5H besonders vielfältige Eindrücke. Und zwar bis nach Nentershausen, wo er endet.

Infomaterial Werra-Burgen-Steig

Zusatztipp: Für wahre Werra-Burgen-Steig Enthusiasten bietet die Tourist Information Eschwege eine Wanderpauschale an. Diese umfasst alles, was man braucht, um einen der schönsten Wanderwege des Landes in vollen Zügen zu genießen. Weiteres erfahren Sie hier.