Events
Prospekte
Buchen

Rad­fahren in und um Witzen­hausen

Die Kirschenstadt ist, dank ihrer einzigartigen Lage im Dreiländereck Hessen-Niedersachen-Thüringen, der ideale Ausgangspunkt für ausgiebige Radtouren. Von hier aus erreichen Sie diverse idyllische Radwege, deren abwechslungsreiche Routen jedem Anspruch gerecht werden. Erkunden Sie mit dem Drahtesel die malerische Region und dringen Sie tiefer in den Geo-Naturpark Frau-Holle-Land vor –
Sie werden begeistert sein!

Tipp: Die gute Infrastruktur rund um Witzenhausen ermöglicht Ihnen die Hin- oder Rückfahrt per Bahn; die Fahrradmitnahme ist kein Problem.

Strecken und Touren, die verzaubern …

Werratalradweg

Der Werratalradweg führt durch Witzenhausen und bahnt sich von hier seinen Weg nach Hann. Münden bzw. Bad Sooden-Allendorf

Fuldaradweg

Der Fuldaradweg kommt aus Kassel und findet sein Ende ebenfalls in der pittoresken Fachwerkstadt Hann. Münden.

Weserradweg

Der Weserradweg stellt die Verlängerung von Werra- und Fuldaradweg dar. Er startet in Hann. Münden und führt Sie bis hoch an die Nordseeküste. 

Herkules-Wartburg-Radweg

Den Herkules-Wartburg-Radweg erreichen Sie über Witzenhausens Ortsteil Hundelshausen. Er startet im nordhessischen Kassel und endet im westthüringischen Eisenach.

Leine-Heide-Radweg

Auf dem Leine-Heide-Radweg fahren Sie gen Norden, durch bekannte Städte, wie Göttingen und Hamburg. Ein Zubringer vom Werratalradweg bringt Sie auf die in Leinefelde startende Strecke.

All diese Radwege wissen auf ihre ganz eigene Art und Weise zu begeistern. Darüber hinaus können Sie an den wöchentlichen sportlichen Radtouren der Tourist-Information Witzenhausen teilnehmen. Diese finden in der Sommersaison an jedem Dienstag statt. Vom Marktplatz aus werden die Hügel und Täler der Umgebung erfahren. Und zwar samt Pausen in den vielen vorzüglichen Gaststätten der Region. Die aktuelle Route wird immer montags in der örtlichen Tageszeitung bekanntgegeben; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mit dem Mountainbike …

… durch die Kirschenstadt und darüber hinaus. Die hügelige Witzenhäuser Landschaft eignet sich natürlich auch bestens zum Mountainbiken!
Großer anspruchsvoller und weniger anspruchsvoller Fahrspaß wird u.a. auf diesen Pisten geboten:

Bilstein-Bike-Marathon. Die Route führt durch den Kaufunger Wald. An mehreren Parkplätzen kann die Tour gestartet werden. Sie ist 58 km, 1500 Höhenmeter und hat den Schwierigkeitsgrad schwer.

Schwarzenbergrunde. Die ca. 26 km, 600 Höhenmeter durch den Kaufunger Wald ist 26 km lang mit 600 Höhenmeter und leicht. 78% sind Forst- und Wirtschaftswege und 21% Singletrails.

Der Herkulesweg und der Pilgerweg führen vom Eichsfeld über die Kirschenstadt bis nach Mühlhausen.

Der Herkulesweg Nordhessen verbindet Waldeck und Witzenhausen. Auf der Route 5 des MTB-Park Werratal umfahren Sie das pittoreske Soodener Bergland. Die Route 7 des MTB-Park Werratal führt Sie über die bekannte Söder Runde.

Info: Sehenswürdigkeiten der Touren: Bilstein mit begehbarem Aussichtsturm, Steinberg und Steinbergseen, Talaue der Nieste, Roter See, Gelstertal bzw. Talaue des Fahrenbachs

Mit dem Drahtesel …

… durch die Kirschplantagen. Zum Abschluss haben wir etwas ganz Besonderes für Sie: Auf den 22 Kilometern des Kirschenradwegs fahren Sie an den unendlichen Kirschplantagen der Region vorbei. Atmen Sie den frischen Duft des Steinobstes ein und entdecken Sie die Schönheit der in der Natur gelegenen Witzenhäuser Ortsteile. Der Radrundweg wird Sie insbesondere zur Kirschblüte (April/Mai) in seinen Bann ziehen.

Leihen Sie sich ein Fahrrad aus!

Für weitere Routenvorschläge und verwandte Themen setzen Sie sich gerne mit dem Team der Tourist-Information Witzenhausen in Verbindung! Sollten Sie ohne Drahtesel ins Kirschenland kommen, stehen Ihnen zudem unsere Partner zur Seite: die Bikeacademy Werra Meißner und der Fahrradverleih/das Zweiradhaus Schülbe.

Entdecke die 10 schönsten Mountain­bike­touren rund um Witzen­hausen!