Events
Prospekte
Buchen

Der Werra-Burgen-Steig: Fernwandern der etwas anderen Art

Die großen Wanderabenteuer erwarten wir hierzulande oft eher etwas südlicher in den Alpen, im Schwarzwald oder im Bayrischen Wald. Mit dem Werra-Burgen-Steig gibt es aber auch das perfekte Beispiel dafür, dass es auch in weiteren Regionen Deutschlands attraktive Wanderdestinationen gibt, die fordernd und belohnend gleichzeitig sind. Mit der zentralen Lage auf der Karte überzeugt nicht nur die Erreichbarkeit, sondern ebenfalls die für das Wandern oft optimal geeignete Mittelgebirgslage. Entlang der Werra verlaufend und mit vielen Burgen und Ruinen gespickt wartet ein echtes Abenteuer.

Der Werra-Burgen-Steig ist dabei ein lange und attraktiver Fernwanderweg, der über Ländergrenzen hinaus verläuft. Anstrengende Anstiege, atemberaubende Natur und einladende Kleinstädte sind dabei inklusive und zeichnen den Fernwanderweg aus. Um mehr über diesen wichtigen Teil Ost- und Nordhessens zu erfahren, sind Sie bei uns genau richtig!

Das zeichnet den Fernwanderweg Werra-Burgen-Steig aus

Bereits der Name des Fernwanderwegs Werra-Burgen-Steig gibt Aufschluss darüber, was diesen im Detail auszeichnet. Dabei ist einerseits der Verlauf entlang der Werra zu nennen, die sich in Thüringen entspringend bis nach Hann. Münden in die Weser übergehend durch das Mittelgebirge schlängelt.

Als Startpunkt gilt hierbei die Mündung, wobei der Wanderweg selbstverständlich in beide Richtungen begehbar ist. Entlang der Strecke warten dabei immer wieder Relikte aus vergangenen Tagen in der Form von Burgen und Schlössern, die in teils unberührter Natur liegen.

Die Gesamtlänge des Werra-Burgen-Steigs beträgt ziemlich exakt 500km und ist somit beeindruckend lang aber auch für mehrwöchige Wandertouren geeignet. Doch es gibt noch eine zweite Alternativroute des Werra-Burgen Steigs. Der hessische Teil X5 mit 133km Länge verläuft etwas anders, ist aber mindestens genauso attraktiv. Dort geht es von Hann. Münden nach Nentershausen.

Besonders attraktiv: Der hessische Teil

Der bereits angeschnittene hessische Teil ist im nördlichen Abschnitt unterscheidet sich somit etwas vom eigentlichen Werra-Burgen-Steig und wird dabei nicht zu Unrecht als Werra-Burgen Steig Hessen X5H bezeichnet. Das ist nicht mit der X5 Bezeichnung zu verwechseln, da diese für den langen Teil des gesamten Steiges genutzt wird. Wanderer müssen sich dieser Unterscheidung bewusst sein, da nur sehr kleine Teile des Weges wirklich gleich sind.

Die Etappen: Bei einer Länge von „nur“ 130 Kilometern stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung die Strecke aufzuteilen. Üblich ist allerdings auf die insgesamt 11 Abschnitte zurückzugreifen, die entlang des Weges auf Sie warten.

Lernen Sie einen ganz besonderen Abschnitt des Werra-Burgen-Steigs kennen

Der X5H gilt als attraktiver Wanderweg, was besonders an der Vielzahl an historischen Bauten liegt. So erwarten Sie entlang der Strecken besonders die nachfolgenden Strukturen und Bauten auch noch heute:

  • Burgen
  • Schlösser
  • Ruinen
  • Kloster
  • Wehrkirchen
  • Und vieles mehr

Gepaart wird das Ganzer mit historischer Bausubstanz in den vielen Städten, zu denen besonders Witzenhausen, Bad Sooden-Allendorf, Eschwege, Altefeld und dann am Schluss Nentershausen zählen. Dort lässt sich einkehren, verpflegen und vieles über die Geschichte lernen.

Der Werra-Burgen-Steig steht für attraktives Qualitätswandern

Neben den Städten und Dörfern, die entlang des Weges warten, gehen Sie in der Regel natürlich aufgrund der Natur wandern, die entlang der Wege auf Sie wartet. Und auch dabei ist der X5H ein echtes Highlight. So verläuft dieser quer durch den Natur-Geopark Frau-Holle-Land und ist somit von unberührter Natur durchzogen. Entlang der Werra, auf den ein oder anderen Hügel steigend und mitten durch unser wunderschönes Kirschenland mangelt es weder an Abwechslung noch an Sehenswertem.

Wenig verwunderlich ließen auch Auszeichnungen hierfür nicht auf sich warten. So gelten Region und auch Wanderweg in Kennerkreisen als attraktive Ziele und der Name als Qualitätswanderweg ist ebenfalls mit einer Zertifizierung verbunden. Für alle leidenschaftlichen Wanderer und diejenigen die zu diesen werden möchten handelt es sich somit um ein absolutes Muss!

Fernwandern ist möglich aber längst kein Muss, um den Werra-Burgen-Steig zu genießen

Rund um den Werra-Burgen-Steig, speziell für den Streckenverlauf des X5H gibt es viele Angebote diesen wahrzunehmen und kennenzulernen. Waschechtes Fernwandern ist dabei in Sachen Planung und Zeitaufwand nicht zu unterschätzen. So gehen selbst für die kurzen 133km oft mehrere Tage bis Wochen drauf, wenn die Anreise eingerechnet wird, der X5 mit den 500km Länge verschlingt sogar noch deutlich mehr Zeit.

Daher gilt, dass der Werra-Burgen-Steig auch in Abschnitten oder mit einem praktischen Angebot kombinierbar ist. Solche Angebote können beispielsweise so aussehen, dass das Gepäck nicht mitgeschleppt werden muss. Auch wer Urlaub in der Region macht und nur einzelne Abschnitte erleben möchte, ist mit vielen Tagestouren hervorragend ausgestattet.

Zwei ganz besondere Burgen entlang des Werra-Burgen-Wanderwegs

Beinahe unzählige Burgen, die man in der heutigen Zeit gar nicht mehr so erwartet, tauchen entlang des Werra-Burgen-Steigs auf. Wir möchten hierbei besonders zwei solcher Gebäude vorstellen und darauf eingehen, was diese zu bieten haben:

  • Schloss Berlepsch: Ein Schloss wie aus dem Bilderbuch wartet und bietet von historischen Überresten über ein leckeres Restaurant bis hin zu ganz besonderen Veranstaltungen und Übernachtungen alles, wonach Sie suchen.
  • Burg Ludwigstein: Etwas weniger malerisch, dafür umso interessanter und mit einer ähnlich spannenden Historie begeistert das etwas versteckt gelegene Burg Ludwigstein als Herberge, Archiv und auch Jugendbildungsstätte.

Beide Schlösser beziehungsweise Burgen sind umgeben von atemberaubender Natur. Dichte Wälder, einige Hügel und offene Wiesenflächen wechseln sich ab. All das können Sie auf unserer Website umfassend kennenlernen.

Antworten auf häufige Fragen

Gewusst wie spart Zeit und Geld!

Sie brauchen konkret Unterstützung oder haben Fragen?

Wo sind Anfang und Ende des Werra-Burgen-Steigs?

Der offizielle Startpunkt ist Hann. Münden. Der X5H endet dann in Nentershausen, während der X5 bis zu den Werra-Quellen verläuft, die in Fehrenbach und Siegmundsburg zu verorten sind.

 

Welche Bundesländer durchläuft der Werra-Burgen-Steig?

Der hessische Teil verläuft, wie der Name verrät, hauptsächlich durch Hessen, allerdings beginnt dieser in Niedersachsen. Der große X5 Werra-Burgen-Steig verläuft zusätzlich bis nach Thüringen.

Ist der Werra-Burgen-Steig ein offizieller Qualitätswanderweg?

Ja, der Werra-Burgen-Steig wurde als Qualitätswanderweg ausgezeichnet und bietet auch viele Premiumwanderwege.

Verläuft der Werra-Burgen-Steig von der Quelle bis zur Mündung der Werra?

Streng genommen verläuft der Werra-Burgen-Steig von der Mündung bis zur Quelle.

Witzenhausen kann mehr als nur Zwischenetappe werden

Entlang des X5H erwartet Sie auch unser schönes und beschauliches Witzenhausen. Schnell werden Ihnen hier die vielen Kirschbäume auffallen und auch die historische Altstadt wird ins Auge fallen. Dabei können Sie Witzenhausen hervorragend als Zwischenetappe mit verschiedensten Unterbringungsmöglichkeiten wählen und nutzen. Genauso können Sie bei uns aber auch länger Urlaub machen und viele Etappen und weitere Attraktionen der Region ansteuern. Sie haben die Wahl!

E-Mail an die Tourist-Information schreiben

8 + 2 =