Jüdische Geschichte in Witzenhausen

Auf den Spuren einer Minderheit

Auf der Führung wird die Geschichte der jüdischen Gemeinde wieder lebendig. An den verschiedenen Stationen werden das Leben einiger Familien und die Geschehnisse, die für das frühere jüdische Leben in Witzenhausen charakteristisch sind, dargestellt. Die Stadt Witzenhausen hat Ihrer deportierten und ermordeten jüdischen Mitbürger durch die Anbringung von Gendenktafeln an den Häusern ihrer letzten Wohnungen gedacht.

Gruppen bis 30 Personen
Dauer: 60-90 Minuten
Preis: 70 € / Gruppe

Buchung

Tourist Information
Am Markt 12
37213 Witzenhausen

Tel.: 05542-6001-0
Fax: 05542-6001-23

info@kirschenland.de

nach oben